Einfache und schnelle Toast-Törtchen mit Gurkensalat

Heute möchte ich dir das Rezept für Toast-Törtchen mit Gurkensalat zeigen. Es ist ein super einfaches Rezept und unter einer halben Stunde fertig.  Reichen tut es für 2 Personen in dieser Mengenangaben.

Rezept

Toast-Törtchen mit Gurkensalat

Gericht Hauptgericht
Keyword Cheese, Muffin, Toast, Vegetarisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 140 g Mais
  • 4 Scheiben Toast ungetoastet
  • 1 Ei(er)
  • 1 EL Kräuter italienisch
  • 2 EL Käse gerieben
  • 1/2 Gurke
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Apfelessig
  • 30 Kerne z.B. Sonnenblumenkerne
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Heize den Ofen auf 200°C Umluft vor.

  2. Lasse den Mais gut abtropfen. Dafür tust du ihn am besten in ein Sieb.

  3. Schneide die Kruste der Toastscheiben ab. Rolle die Toast dünn aus - geht sehr gut mit einer Backrolle oder einer Glasflasche. Danach drücke jede in eine Muffinform. Wenn du ein Muffin-Backblech verwendest, vergiss nicht sie vorher zu fetten!

  4. Teile den Mais auf die vier Törtchen auf.

  5. Der nächste Schritt ist das Ei mit den Kräutern, dem Salz und dem Pfeffer zu vermischen. Verteile auch diese Mischung auf die Törtchen.

  6. Zum Schluss kommt geriebener Käse auf jedes der vier Toast-Törtchen. Schiebe sie nun für ca. 15-17 Minuten in den Ofen.

  7. Während du wartest, bereitest du den Gurkensalat vor. Dazu schneidest du die Gurke so, wie du sie magst, in Stücke. Du kannst auch den anfangs abgeschnittenen Rand der Toasts kleinschneide und dazugeben.

  8. Mache dir ein Dressing aus Olivenöl, Apfelessig, Salz und Pfeffer. Vermische die Gurken, das Brot und das Dressing.

  9. Als letztes röstest du die Kerne in einer Pfanne an.

Rezept-Anmerkungen

Dem Salat kannst du gerne noch Tomaten oder anderes Gemüse hinzufügen.

Guten Appetit!

Save

Save

Für dich auch interessant ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.