Griechischer Joghurt mit Früchten zum Frühstück

Frühstück ist ein großer wichtiger Faktor um einen guten Start in den Tag zu haben. (Das gilt nicht für jeden!) Normalerweise liebe ich mein Porridge zum Frühstück, doch manchmal kann es auch gerne etwas anderes sein. Eine andere gute Option ist griechischer Joghurt mit Früchten und verschiedenen Toppings. Heute möchte ich Dir meine Version mit griechischem Joghurt, welcher reich an Protein und eine excellente Alternative zu Naturjoghurt ist, zeigen.

Auch wenn griechischer Joghurt um die 10% Fett hat, ist der Joghurt trotzdem passend für eine gesunde Ernährung. Der Grund ist, dass die Fette gute Fette sind. Griechischer Joghurt ist cremig und aus vier Litern Milch wird ein Kilo Joghurt gewonnen. Für Naturjoghurt wird nur ein Liter Milch für ein Kilo verwendet. In Griechenland wird er häufig mit Honig, Nüssen und Früchten oder als eine wenig Kalorie-Variante für Mayonnaise, creme oder Crème Fraîche serviert. Wenn Du griechischen Joghurt kaufen möchtest, musst Du darauf achten, wie sie es schreiben: nur griechischer Joghurt, welcher auch in Griechenland hergestellt wurde, darf so heißen. Sonst muss drauf stehen „nach griechischer Art“.

Ich liebe (echten) griechischen Joghurt, denn ich habe das Gefühl, dass er meinen Magen mehr füllt. Und er schmeckt besser nach meinem Empfinden. Hier ist ein Rezept, wie ich griechischen Joghurt zum Frühstück liebe.

Rezept

Griechischer Joghurt mit Früchten

Gericht Breakfast, Frühstück
Portionen 1

Zutaten

  • 250 g Joghurt griechisch
  • 30 g Haferflocken
  • 10 g Rosinen
  • 10 g Chia
  • 125 g Blaubeeren

Anleitungen

  1. Tue alle Zutaten in eine Schüssel und mische sie gut durch - oder richte sie schön an. Wie du magst 🙂

Habe einen wundervollen Start in den Tag mit dieser Idee! Teile, falls Du magst, gerne DEIN Lieblingsrezept mit mir 🙂

Guten Appetit!

 

Save

Save

Für dich auch interessant ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.