Rezension: Katie Cross – “The Health and Happiness Society – Bon Bons To Yoga Pants” (Band 1)

Vor inzwischen ein paar Jahren, habe ich Katie Cross’ englischsprachige Buch “Bon Bons To Yoga Pants” auf Wattpad entdeckt. Zum Glück war es in dem Moment schon fertig gestellt und ich konnte es in einem Rutsch durchlesen. Bis heute gibt es wenige Bücher, die ich unzählige Male gelesen habe und dazu sogar noch verschenkt habe. Jedes Mal bekam ich positive Rückmeldungen und daher ist es an der Zeit, dir “Bon Bons To Yoga Pants” (BBTYP) vorzustellen!

Zusammenfassung

Lexi ist ein 22-jähriges Mädchen von nebenan wie du und ich. Via Social Media hat sie Bradley kennen gelernt und schreibt fast täglich mit ihm. Was sie davon abhält, sich mit ihm zu treffen? Lexi ist übergewichtig und mit sich selbst unzufrieden. Weiß es selber und bekommt es tagtäglich von ihrer Mutter und Schwester McKenzie unter die Nase gehalten, dass sie abnehmen soll. Nicht nur dadurch, ist das Verhältnis von Lexi und ihrer Familie nicht mehr das Beste. Zu allem Überfluss heiratet McKenzie bald und versucht deswegen Lexi noch mehr zum abnehmen zu bekommen.

Während Lexi am kämpfen ist, mit ihrem jetzigen Leben und was sie mit ihrer Zukunft anfangen möchte bzw. wie sie ihre Pläne umsetzen kann, kommt Mira und nimmt sie kurzerhand mit zum “Healt and Society Meeting”. Das Health and Society Meeting ist eine Diät-Gruppe. Mira ist die beste Freundin von Lexis Mom und hat vor kurzem ihren Mann verloren, seitdem ist Frustfressen ihr täglich Brot – genauso wie ihre Dr. Peppers-Addiction. Widerworte ignoriert Mira und somit landet Lexi mit ihr beim ersten Meeting mit der Gruppe.

Durch die Gruppe und Mia kommt Lexi zum Sport. Etwas, das noch nie ihr Fall war. Dennoch kämpft sie sich durch, verliert Pfunde und findet neue Freunde. Sie fängt an, sich mit ihren Problemen auseinanderzusetzen und zu verarbeiten. Am Ende ist es eben nicht nur Sport und Ernährung was sie lernt, sondern so so viel mehr!

Wie Lexi sich am Ende auf der Hochzeit von McKenzie fühlt? Ob sie Bradley endlich trifft?

Meine Meinung

Katie Cross hat mich in “Bon Bons To Yoga Pants” auf allen emotionalen Ebenen angesprochen. Als ich das erste Mal BBTYP gelesen habe, stand ich selber vor Fragezeichen in meiner Zukunft. Das war nachdem ich aus Neuseeland wiederkam, in Deutschland ankommen musste und noch nicht zu 100% wusste, ob und wo ich studiere.

Ich habe unendlich viel über mich selber gelernt beim lesen und tue es bei jedem Mal immer wieder. Die Fragen, die Cross Lexi sich stellen lässt, haben in mir immer Gedankengänge angestoßen, die ich noch nicht hatte. Durch Cross Schreibstil kann ich mich so gut in Lexi hineinversetzen. Natürlich auch, weil Lexi und ich ein paar Parallelen haben. Genauso wie Lexi habe ich mich früher in meiner eigenen Welt “versteckt” – in meinen Büchern, lernen und meinem Zimmer. Das dem so war, wurde mir durch das Buch erst bewusst. Dies war nicht immer so, dennoch Phasenweise extrem. Erst durch mein Auslandsjahr habe ich vermehrt angefangen mit Sport und fing an, mich wohler in meinem Körper zu fühlen.

Nachdem ich das Buch mehrmals auf Wattpad gelesen habe, wurde es als Paperback rausgebracht. Dreimal kannst du raten, wer es seitdem besitzt 😉 Es sieht inzwischen auch schon ziemlich fertig aus, weil es immer wieder rausgeholt wird.

“Bon Bons To Yoga Pants” ist eines meiner all-time Lieblingsbücher! Empfehlen kann ich es dir, wenn du dich mit den Themen Sport, Ernährund, Zukunft und daily struggles beschäftigst.

Achtung: BBTYP ist bisher nur auf Englisch erschienen!

Infos zum Buch “The Health and Happiness Society – Bon Bons To Yoga Pants”

Katie Cross – “Bon Bons To Yoga Pants”

Verlag: Antebellum Publishing

Erscheinungsdatum: 05. August 2015

Taschenbuch, 266 Seiten

ASIN: B013HMIN0Q

$ 12.99

Für dich auch interessant ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.