Hauptgerichte Rezepte

Sommerlicher Flammkuchen mit Ziegenfrischkäse und Pfirsichen

06/09/2021

Die ersten Pfirsiche in meinem Einkaufskorb waren für mein Porridge oder als Snack gedacht. Auf eine herzhafte Verwendung bin ich gar nicht erst gekommen. Bis ich las, dass die Kombination von Ziegenfrischkäse und Pfirsich richtig lecker sein soll. Daraufhin entstand mein erster Flammkuchen mit Ziegenfrischkäse und Pfirsichen.

Spoiler: ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Sommer, wenn das bedeutet, dass ich wieder diesen leckeren Flammkuchenbelag essen kann. Allein beim Gedanken daran, läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

Ziegenfrischkäse war bisher nicht auf meinem Speiseplan. Der eine Grund ist, dass meine Ernährung immer veganer wird. Der zweite Grund, dass mir Ziegenfrischkäse bisher nicht so gut geschmeckt hat. Er hat einen Eigengeschmack, der nicht allen schmeckt. In der Kombination mit Pfirsichen gibt es jedoch kaum etwas Besseres!

Wie auch immer, diesen leckeren vegetarischen Flammkuchen gab es in den letzten Monaten mehrmals bei mir. Schon lange wollte ich ihn mit dir teilen und habe es immer weiter aufgeschoben. Die Pfirsich-Saison endet jetzt und sie sind nur noch vereinzelt zu haben, daher ist es jetzt oder erst nächstes Jahr.

Honig einfach ersetzen

Der Belag ist mit dem Ziegenfrischkäse und dem Honig im Rezept vegetarisch. Theoretisch müsste es auch bestimmt vegan gehen. Jedoch fehlt mir hier noch eine Alternative für den Ziegenfrischkäse. Hast du vielleicht eine Idee?

Wonig ist eine superleckere Alternative für Honig aus Löwenzahnblüten. Auch genannt Löwenzahnsirup. Mit nur wenig Aufwand kannst du aus Löwenzahnblüten, Wasser und Gelierzucker Wonig selbst herstellen. Da sich Wonig immer größerer Beliebtheit erfreut, kannst du ihn jedoch auch in vielen Geschäften bereits erwerben.

Kommen wir zurück zum Flammkuchen: der Teig ist ein einfacher Hefeteig, den du beliebig belegen kannst. Speichere ihn dir daher als Grundrezept ab, um ihn immer zur Hand zu haben. Für den Herbst habe ich mir schon ein paar Ideen herausgesucht – Flammkuchen mit Kürbis hört sich nämlich ganz schön lecker an!

Drucken

Flammkuchen mit Ziegenfrischkäse und Pfirsichen

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Deutsch
Keyword Backen, Herzhaft, Rosmarin, Thymian, Vegetarisch
Portionen 4
4

Zutaten

Flammkuchenteig

  • 250 g Mehl
  • 150 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 7 g Hefe

Belag

  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 2 Pfirsiche
  • 2 Schalotten
  • 2 TL Honig
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitung

  • Gib alle trockenen Zutaten und das Olivenöl für den Flammkuchenteig in eine Schüssel. Während du ihn gut verrührst, gib das Wasser Schluck für Schluck hinzu. Lasse den Hefeteig für ca. 30min gehen.
    150 ml Wasser, 1 EL Olivenöl, 1 TL Salz, 7 g Hefe
  • Schneide die Schalotten in feine Ringe. Die Pfirsiche halbieren, entkernen und ebenfalls in schmale Spalten schneiden.
    2 Pfirsiche, 2 Schalotten
  • Rolle den Hefeteig auf einem Backblech aus.
  • Verteile den Ziegenfrischkäse gleichmäßig auf dem gesamten Flammkuchen. Würze mit Salz und Pfeffer.
    200 g Ziegenfrischkäse, Pfeffer, Salz
  • Anschließend den Frischkäse mit den Zwiebeln und den Pfirsichen belegen. Zum Schluss mit Thymian und Rosmarin bestreuen und abschließend den Honig dünn über dem Flammkuchen verteilen.
    2 Pfirsiche, 2 Schalotten, Rosmarin, Thymian, 2 TL Honig
  • Bei 200 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Benutze @aennislife und den Hashtag #aenniskuechenzauber!
ANZEIGE

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Rezept Bewertung