Liebe

Rezension: Joni, underway – Kelly Oram & Jonathan Harrow

Ein Buch, bei dem ich um 21:30 Uhr die ersten Kapitel zum Einschlafen lesen wollte. Ein Buch, bei dem ich um 2:40 Uhr das nächste Mal auf die Uhr guckte – nachdem ich den letzten Satz las. Was in der Zwischenzeit passierte? Ich kam mit auf Joni‘s Reise, war verwirrt, ziellos, weinte mit ihr, freute mich mit ihr – fühlte mit ihr. Ich war gefangen in der Welt von Joni.

Zum Beitrag »