Leckere Erdbeertörtchen für zwischendurch

Was machen mit dem Rest vom selbstgemachten Filoteig? Vor dieser Frage stand ich und habe dann diese schnellen Erdbeertörtchen daraus gemacht. So hatte ich direkt einen leckeren Nachtisch und habe dazu Lebensmittelverschwendung verhindert!

Den Filoteig hatte ich von meinen Spargeltartlets über. Es ist ein veganer Filoteig, den ich nach einem Rezept von smarticular gemacht habe. Anstelle von diesem kannst du auch gekauften Filoteig nehmen oder Blätterteig.

Bei selbstgemachten Filoteig kannst du dir die Anzahl der Schichten selber aussuchen. Ich habe mich in diesem Fall für zwei entschieden. So passte genug Vanillepudding und Erdbeeren hinein. Mit mehr Schichten wäre es echt knapp geworden – mehr Teig als Füllung wäre dann die Devise.

Damit der Filoteig in die Muffinförmchen passt, habe ich mir Quadrate aus dem Filoteig geschnitten. Zwei Schichten übereinander und dann in das gefettete Muffinförmchen gedrückt. Alles, was zu doll über den Rand schaute, habe ich abgeschnitten – und für das nächsten Törtchen verwendet. Übrigens hat das Ausrollen der selbstgerechten Filoteiges mit der Teigrolle deutlich besser geklappt, als mit meiner KitchenAid Nudelmaschine. Dort blieb der Teig leider immer wieder kleben.

Ein Rezept nur für Erdbeertörtchen?

Nein! Dieses Rezept ist nicht nur für Erdbeertörtchen nutzbar. Anstelle der Erdbeeren kannst du auch jedwede andere Frucht verwenden. Wie wäre es zum Beispiel mit Pflaumen oder Aprikosen? Mit Stachelbeeren schmecken die bestimmt auch sehr gut. In vielen Fällen würde ich mich dann jedoch für weißen Tortenguss entscheiden, damit die Farbe der Früchte heraussticht.

Die Erdbeertörtchen eignen sich wunderbar als Mitbringsel. Sie gehen schnell, sind einfach individualisierbar und bisher haben alle meine Testesser*innen sie sehr gerne gemocht. Vor allem wurde das “Süß-Level” angesprochen – nicht zu süß und nicht zu wenig, genau perfekt! Das höre ich doch gerne.

Print

Erdbeertörtchen

Servings 10 Törtchen
10 Törtchen

Zutaten

  • ½ Filoteig
  • 1 Packung Vanillepudding
  • 300 g Erdbeeren
  • 250 ml Apfelsaft
  • 2 EL Zucker
  • 1 Packung Tortenguss rot

Anleitung

  • Muffinform einfetten. Filoteig ausrollen und in passend große Stücke für die Muffinform schneiden.
  • Die Filoteig-Stücke in die Muffinform verteilen. Tief hineindrücken.
  • Puddingpulver wie auf der Packungsanweisung aufschlagen. Dann auf die Törtchen verteilen.
  • Die Törtchen für 17min bei 180°C in den Ofen geben.
Du hast das Rezept ausprobiert?Teile dein Ergebnis auf Instagram! Verlinke mich @aennislife und nutze den Hashtag #AennisKuechenzauber. Ich freue mich auf deine Bilder!

* Diese Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Mehr dazu findest du hier: Werbekennzeichnung. – Vielen Dank für deine Unterstützung!

ANZEIGE

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Wie findest du das Rezept?