DIY Teesterne – Basteln mit Verpackungen der Teebeutel

Wir lieben es, in der Weihnachtszeit unsere zu Hause gemütlich zu machen. Tee, Weihnachtskekse, Weihnachtsmusik und am besten vor dem Kaminfeuer – ein Träumchen. Wusstest du, dass man mit den Teebeuteln super schöne Deko basteln kann?

Kuschelig warm möchten wir es während der Weihnachtszeit haben. Eine Tasse heiße Schokolade oder Tee ist häufig die erste Wahl. Außerdem ist es die Zeit, in der wir oftmals Zeit und auch die Muße haben, zur Ruhe zu kommen. Auf einmal haben wir die Zeit für DIY – zum Dinge selbst machen und zum Basteln. Denn selbstgemachte Weihnachtsgeschenke haben schon etwas Zauberhaftes an sich.

Ich merke jedes Jahr, dass ich auch zu den Menschen gehöre, die erst im Dezember sich Zeit für sich selbst nehmen. Liegt es an der dunklen Jahreszeit, dass ich am liebsten nur auf der Couch liege und lese? Dabei ist natürlich immer eine Tasse Tee. Lange habe ich nur verpackten Tee verwendet und es fielen eine Menge Teebeutelverpackungen an. Heute habe ich vor allem losen Tee zu Hause. Um die Weihnachtszeit hole ich mir jedoch gerne die Teebeutelverpackungen von Familie und Freund*innen. Denn aus Teebeuteln kannst du super schöne Deko basteln!

Am liebsten bastle ich mit möglichst schönen Teebeuteln. Es gibt so viele tolle! Warum sollen die im Müll landen? Die meisten Teebeutel bestehen aus Papier und wie jede*r weiß: Papier ist perfekt zum Basteln!

Heute zeige ich dir in diesem Do It Yourself, wie du aus mehreren Teeverpackungen ganz einfache, schöne, individuelle Sterne basteln kannst. Im englischsprachigen Raum ist das Teebeutel falten unter „teabagfolding” bekannt. Wenn du bei Ecosia oder Pinterest guckst, wirst du auf viele weitere Faltmöglichkeiten stoßen. Dabei fand ich z.B. diesen 9-zackigen Stern, aber auch über Tannenbäume, Sonnen, Blumen und vieles mehr aus Teebeutel bin ich gestolpert.

Das kannst du mit den Teesternen machen

Sei kreativ! Hänge sie an einen Faden an das Fenster, an den Tannenbaum oder klebe sie auf das Deckblatt deiner Weihnachtspostkarten. Sie eignen sich auch wunderbar als Geschenkanhänger. Du hast noch nicht genug vom Basteln? Dann bitte sehr: ich habe für dich auch noch tolle DIY für selbstgemachte Weihnachtskarten mit alten Knöpfen und dem Nikolaushäuschen.

Übrigens: auf Pinterest wirst du auch viele andere, großartige Muster fürs Teebeutelfalten finden. Lass’ dich inspirieren!

Print

DIY Teebeutelsterne

Equipment

  • Schere
  • Klebe

Materials

  • 4 Teebeutelverpackungen

Instructions

  • Beginne damit, die Kanten links und rechts von jedem Teebeutel abzuschneiden. Die abgeschnittenen Kanten kannst du in den Müll schmeißen.
  • Schneide alle Teeverpackungen in zwei bleichgroße Quadrate. So wie es in Bild 3 dargestellt ist. Es mag im ersten Moment so aussehen, als wenn ein dritter passen könnte - tut es leider nicht.
  • Falte alle 8 ausgeschnittene Quadrate so wie es auf den Bildern 5-8 zu sehen ist.
  • Jetzt hast du 8 Stück vor dir liegen haben, die du ineinander schieben kannst. Gib an die Spitzen ein bisschen Klebe. So halten die Teesterne auch zusammen.
  • Fertig ist dein Teestern!

* Diese Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Mehr dazu findest du hier: Werbekennzeichnung. – Vielen Dank für deine Unterstützung!

ANZEIGE

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Wie findest du das Rezept?




ÜBER MICH

Schön, dass du hier zu mir gefunden hast. Du findest hier ganz viele Tipps & Tricks wie du nachhaltiger Leben kannst – für mehr Lebensqualität & Möglichkeiten.

Ich freue mich auf den Austausch mit dir!

Deine Annkathrin

NEWSLETTER

Bekomme die aktuellsten Blogbeiträge in dein Postfach, Einblicke hinter die Kulissen uvm.!

Wenn dir gefällt, was ich hier mache und ich dich mit meinem leckeren Rezepten, Tipps und Wissen begeistern kann, dann freue ich mich über deine Unterstützung in meiner Teekasse. Mehr dazu hier: Unterstützung.