Suche

Stadtgrün deluxe: Mit „Dein fantastischer Balkongarten“ die eigene grüne Oase gestalten

*Ich erhalte möglicherweise eine Provision für Einkäufe, die nach dem Klicken auf einen Link in diesem Beitrag getätigt werden. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Mit deinem Kauf über Affiliate Links unterstützt du die Unabhängigkeit dieses Blogs. Vielen Dank!

Einen Balkon zu haben ist Gold wert, vor allem in der Stadt. Schnell kommt die Idee auf, eigenes Obst und Gemüse anzubauen. Luft, Sonne und regelmäßig gießen – kann doch nicht so schwer sein, oder? In „Dein fantastischer Balkongarten“ bekommst du das ganze Wissen, damit dein Balkonprojekt auch von Erfolg gekrönt wird!
Das Buch „Dein fantastischer Balkongarten“ von oben fotografiert. Drumherum liegen Samentüten und eine Schaufel.

Inhaltsübersicht

In meiner ersten WG habe ich meine Mitbewohnerin um ihren Balkon beneidet und mich gleichzeitig gefreut, dass wir ihn mitbenutzen durften. Mit meiner ersten eigenen Wohnung hatte ich dann endlich meinen eigenen Balkon – und war völlig überfordert. So viele Möglichkeiten auf einmal! Wo soll ich nur anfangen?

Da ich öfters Schwierigkeiten damit habe, Entscheidungen zu treffen, ist das erste Jahr gar nichts passiert. Im zweiten Jahr besaß ich dann ein Rankgitter und einen Blumenkasten. Es konnte los gehen!

Luft, Sonne und regelmäßiges Gießen – das wird schon reichen, dachte ich mir. Und das, obwohl ich durch das Gärtnern meiner Mutter zumindest etwas mitbekommen habe, wie viel Zeit und Arbeit sie hineinsteckt. Meine Interessen lagen leider sehr lange woanders und daher habe ich wenig von ihrer Erfahrung und Wissen mitgenommen.

Abgesehen davon, dass ich meine Mutter immer wieder mit Fragen gelöchert habe, hat mir der Ratgeber „Dein fantastischer Balkongarten“ aus dem Löwenzahn-Verlag * mit Rat und Tat beiseite gestanden. Das Sachbuch stammt aus und von dem Löwenzahn-Verlag. Mit viel Witz werden Unmengen an Tipps, Tricks, Anleitungen und unglaublich viel Wissen weitergegeben.

Bereits der Lagecheck zu Beginn beantwortet viele Fragen und verhindert große Enttäuschungen am Ende des Gartenjahres. Mit dem Check und der dazugehörigen Übersicht kannst du direkt gesehen, welche Obst- und Gemüsesorten du am besten anpflanzen solltest, um einen erfolgreichen Ertrag zu haben. Und eben auch, welche lieber nicht.

Neben der Übersicht findest du Übersichten von vielen Obst- und Gemüsesorten. Nicht nur klassisch als Saisonkalender – nein, jedes Obst und jedes Gemüse hat auch eine eigene Seite mit allen wichtigen Informationen.

Ich schrieb bereits: ein Rankgitter und ein Blumenkasten waren bei mir vorhanden. Aber was brauche ich noch alles? Nach der Lektüre des Buches ist auch das klar.

Balkongarten und Nachhaltigkeit

Das eigene Obst und Gemüse anbauen – wenn du das machst, passt du direkt in das Öko-Bild, das viele Menschen haben. Dabei können auch hier eine Menge Dinge gemacht werden, die in keiner Weise nachhaltig sind.

Im Buch wird im gesamten Inhalt auf verschiedene Nachhaltigkeitsaspekte eingegangen. Es wird über die 5R’s (Refuse, Reduce, Reuse, Recycle, Rot) gesprochen und Alternativen zu Plastik aufgezeigt. Zum Beispiel Anzuchttöpfe aus Klopapierrollen oder Zeitung.

Übrigens: Der Löwenzahn-Verlag schreibt nicht nur über Nachhaltigkeit, sondern setzt es auch selbst in ihren Buchprojekten um. Genauso wie „Urban Farming“ ist auch „Der fantastische Balkongarten“ klimapositiv hergestellt, cradle-to-cradle gedruckt und bleibt plastikfrei unverpackt. Mag ich!

Dein fantastischer Balkongarten

Autor*in: Fühl dich Löwenzahn

Sprache: Deutsch

Genre: Sachbuch

Format: Print

Seitenzahl: 168

Verlag: Löwenzahn Verlag

Erscheinungsjahr: 2020

ISBN: 978-3-7066-2675-0

Fazit zu „Dein fantastischer Balkongarten“

In „Dein fantastischer Balkongarten“ ist so unglaublich viel Wissen drinnen, dass ist crazy. Gerade für Anfänger*innen ist das Buch geeignet, weil es einen an die Hand nimmt und durch die ersten Gartenjahre führt und auf so viele Fragen Antworten hat. Ich kann das Buch sehr empfehlen und wünsche dir ganz viel Spaß dabei, es zu lesen und umzusetzen.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem Löwenzahn-Verlag entstanden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert