Diese Bücher habe ich im Mai gelesen

Leseliste updaten und verringern war der Fokus im Mai. Das war dringend notwendig. Denn sie ist ewig lang und mein Lesestapel ist auch nicht gerade klein. Sehr gute Bücher habe ich wieder gelesen. Aber auch welche, die ich mir hätte schenken können…

Zum Beitrag »

Erdbeer-Kühlschranktorte – ohne backen!

Nicht jeder Kuchen muss gebacken werden. Diese Erdbeertorte wird im Kühlschrank gekühlt und daher stammt – wunder, oh wunder – auch der Name “Erdbeer-Kühlschranktorte”. Mit wenig Aufwand bekommst du eine leckere Torte, die wahre Begeisterungsstürme bei Familie und Freunden ausrufen kann!

Zum Beitrag »

Leckere, vegane Porreesuppe

Kennst du diese Porreestangen, die immer aus den Einkaufstüten in Filmen und Serien gucken? Daran muss ich immer denken, wenn ich die Stangen auf dem Markt sehe. Früher habe ich mich immer gefragt, was mit Porree denn so gekocht werden kann. Inzwischen bin ich schlauer geworden und koche neben vielen anderen tollen Dingen meine geliebte Porreesuppe damit!

Zum Beitrag »

Leckeres veganes Grillbrot

Selber machen, selber kochen, selber backen – alles Dinge, die ich von meinen Eltern gelernt habe. Wen wundert es da, dass es immer selbstgebackenes Grillbrot zum Grillen gab? Vielleicht kennst du es unter dem Namen „Zwiebelbrot“.

Zum Beitrag »

Rezension: Joni, underway – Kelly Oram & Jonathan Harrow

Ein Buch, bei dem ich um 21:30 Uhr die ersten Kapitel zum Einschlafen lesen wollte. Ein Buch, bei dem ich um 2:40 Uhr das nächste Mal auf die Uhr guckte – nachdem ich den letzten Satz las. Was in der Zwischenzeit passierte? Ich kam mit auf Joni‘s Reise, war verwirrt, ziellos, weinte mit ihr, freute mich mit ihr – fühlte mit ihr. Ich war gefangen in der Welt von Joni.

Zum Beitrag »