3 Bücher, die meinen Oktober bereichert haben

Diese drei Bücher haben mich unendlich bereichert im Oktober. Ein Buch, das schon lange auf meiner Leseliste stand. Eines, das einfach nur schön war und mich von Italien träumen ließ. Und eines, dass ungeplant war und mich richtig inspiriert hat! Welches Buch hat dich zuletzt inspiriert? Michelle Obama – „Meine Geschichte“ Die Autobiographie „Meine Geschichte“ von Michelle Obama* lässt tief einblicken in ihre Kindheit und in ihren Werdegang. Dazu gehört natürlich die Zeit im Weißen Haus. Sie berichtet von den Gegebenheiten, in denen sie aufwuchs, was sie das gelehrt hat und wie sie später durch diese Erfahrungen gehandelt hat. Wie sie den späteren US-Präsidenten Barack Obama kennengelernt und seinen Weg in die Politik begleitet, unterstützt hat und was sie davon eigentlich hält. Unglaublich offen erzählt sie von den positiven, genau wie negativen Momenten in allen Lebenssituationen. Sie schreibt über Rassismus, über Steine, die im Weg liegen, über Erfolge. Einblick gewährt Michelle Obama nicht nur in ihr eigenes Leben, sondern auch in das ihres Mannes. In ihr Herz, in ihre Gedanken, in das Leben hinter den Kulissen. Bereits während der Amtszeit von Barack Obama, fand ich Michelle Obama unglaublich beeindruckend. Obwohl ich zu dem Zeitpunkt, bzw. den ersten Jahren seiner Amtszeit keine Ahnung von und auch nicht viel Interesse an Politik hatte. Als „Becoming“ angekündigt wurde, habe ich mich so gefreut darauf – und es dann lange Zeit nur auf der Leseliste verkümmern lassen. Jetzt möchte ich am liebsten in die große weite Welt hineinschreien, dass jede*r diese unglaublich inspirierende Autobiographie lesen sollte! Antonia Riepp – „Belmonte“ Anzeige | Simona wurde gekündigt. Das sie selber daran schuld ist, ist ihr bewusst, genauso aber auch, dass sie das Gefühl hat, im Leben festzustecken. Der Job war nicht ihre Erfüllung. Und ob sie mit ihrem Freund so glücklich ist, wie sie sein sollte, ist auch fraglich. Als

Zum Blogpost »

Diese Bücher haben mir meinen September verschönert

Bist du auch so ein Bücherwurm wie ich? Phasenweise lese ich unglaublich viel. Von den schnulzigsten Belletristik-Bücher, über Fantasy bis hin zu Biographien und Sachbüchern. Mit diesen kurzen Zusammenfassungen möchte ich dir einige Bücher vorstellen. Welches Buch hast du zuletzt gelesen und wie fandest du es?

Zum Blogpost »

Rezension: Christine Heimannsberg – „Gelobtes Land – Hoop“(Band 1) | Anzeige

In einem Land nach unserer Zeit – nach dem Vorfall – lebt Lore mit ihrer Familie. Es ist eine andere Welt, die wir so nicht kennen. Eine Welt mit vielen Veränderungen: Europa ist nicht mehr in der heutigen Größe vorhanden, das Land ist vom Klimawandel geprägt. Die Menschen haben von einem Land gehört, in dem alles besser ist. In dem ersten Band „Hoop“ der Trilogie „Gelobtes Land“, macht Lore sich auf den Weg, dieses Land zu finden…

Zum Blogpost »

Dinkelbrot für Anfänger

Wann hat dir Brot so richtig gefehlt? Bei mir war es in meinem Auslandsjahr in Neuseeland – irgendwann war die Vermissung nach typisch deutschem Brot sehr extrem. Auch das, was als „deutsches Brot“ dort ausgelobt wurde, war nicht ganz vergleichbar. Das war einer der Auslöser, warum ich unbedingt lernen wollte, mein eigenes Brot zu backen. Heraus kam anfangs dieses leichte Dinkelbrot.

Zum Blogpost »

Fluffige Waffeln für dein Kaffeekränzchen

Dieser Moment, in dem deine Freunde unangekündigt vor der Tür steht… Passend zum Nachmittagstee am Wochenende natürlich. Was wird denn zum Tee am besten gereicht? Kuchen ist in solchen Momenten eher nicht „mal eben so“ zur Hand. Ich schlage dir diese schnellen und super fluffigen Waffeln vor!

Zum Blogpost »

Hej und herzlich Willkommen! 

Schön, dass du hier zu mir gefunden hast. Du findest hier ganz viel für ein nachhaltiges, gesundes und sportliches Leben.

Viel Spaß beim stöbern!

Deine Annkathrin

ANZEIGE
10% Rabatt mit „AENNISLIFE10" ab 12€ (Affiliate)
10% Rabatt mit „Aennis10" (Affiliate)
Affiliate Link